Klage des Kronacher Schlachthofs abgewiesen

Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat die Klage des Kronacher Schlachthofs abgewiesen. Das hat Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner gegenüber Radio Galaxy mitgeteilt. Grund für den Kronacher Schlachthof vor Gericht zu ziehen, waren die erhöhten Gebühren für die Fleischbeschau. Der Betrieb fühlte sich durch die höheren Gebühren in seiner Konkurrenzfähigkeit bedroht. Gründe für die Anpassung waren u.a. die gestiegenen Personalkosten.