Klage abgewiesen: Mann will Versicherung auf 24.000 Euro verklagen

Vor dem Landgericht Coburg hat ein Mann versucht seine Versicherung zu verklagen, weil die ihm kein Geld geben wollte. Folgender Hintergrund: Der Mann war mit seinem Wagen gegen einen Baum geknallt, hatte danach sein Auto repariert und für 12.000 Euro weiterverkauft. Dann forderte er von seiner Versicherung 24.000 Euro als Reperaturkosten. Er behauptete, wegen schlechter Sicht die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren zu haben. Das Gericht ist sich allerdings sicher, dass er den Unfall mit Absicht gebaut hatte. Die Klage des Mannes wurde abgewiesen.