Kindergarten-Azubi-Fall kommt vor Gericht

Der Fall um den 19-Jährigen Azubi eines Bischberger Kindergartens, der mehrere Kinder sexuell missbraucht haben soll kommt nun vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat gerade mitgeteilt, dass sie Anklage gegen den jungen Mann erhoben hat. Der Vorwurf lautet auf mehrfachen sexuellen Missbrauch an Kindern in insgesamt zehn Fällen. Außerdem soll er kinderpornografisches Material besessen haben. Seit Februar sitzt der 19-Jährige in Untersuchungshaft.