Kind im heißen Auto gelassen: Polizei Kronach ermittelt

Am Dienstag hat eine Mutter ihr dreijähriges Kind alleine im aufgeheizten Auto gelassen. Dafür muss sie sich jetzt tatsächlich strafrechtlich verantworten – Weil die Mutter des Kindes nicht zu finden war und das Kind im Auto weinte, verständigte eine Passantin die Polizei und die Feuerwehr. Nach kurzer Zeit konnte das Kind unversehrt aus dem Wagen befreit werden. Erst dann stieß auch die Mutter dazu. Gegen Sie hat die Polizei Kronach jetzt die Ermittlungen aufgenommen.