Juristische Aufarbeitung: Gerichtsverfahren um den Tod von Vanessa aus Himmelkron

Der tödliche Badeunfall von Himmelkron 2014 wird ab heute vor dem Amtsgericht Kulmbach verhandelt. Der Badeaufseher und die Betreuerin einer Mädchen-Turngruppe sind wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zum Auftakt des Prozesses sollen zahlreiche Zeugen gehört werden. Im Juli 2014 war die 8-jährige Vanessa aus Himmelkron bewusstlos im Schwimmbecken des Himmelkroner Freibades gefunden worden. Das Mädchen starb eine Woche später im Krankenhaus.