Junger Fahrradfahrer stößt mit Auto zusammen

Ohne auf die Verkehrsregeln zu achten, ist am Samstag ein 14-jähriger mit dem Fahrrad auf eine Kreuzung in Zeyern im Kreis Kronach gefahren. Ein vorfahrtsberechtigter Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und es kam zum Zusammenprall. Der Junge wurde vom Rad geschleudert und landete unsanft auf dem Asphalt. Nach erstem Anschein kam er jedoch mit nur leichten Verletzungen davon und wurde ins Krankenhaus gebracht.