Junge mit Messer bedroht

In Forchheim hat ein Unbekannter gestern Morgen einen 14-jährigen Jungen mit einem Messer bedroht. Laut Polizei fuchtelte der etwa 20-Jährige am Joseph-Otto-Platz mit einem Klappmesser vor dem Schüler herum. Der Junge konnte einen Angriff zum Glück abwehren und blieb unverletzt. Der Täter flüchtete. Er ist etwa 1 Meter 85 groß, schlank und spricht gebrochen Deutsch. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.