Jugend Forscht belegt Super-Platz im Gemeinwohlatlas

Da wirft man Jugendlichen immer vor, sie täten nichts für die Gemeinschaft – stimmt aber gar nicht! Das zeigt eine aktuelle (24.05.) Studie des Gemeinwohlatlas. Der Schulwettbewerb Jugend Forscht belegt in deren Ranking Platz 12 – noch vor Verbänden wie Caritas oder der Arbeiterwohlfahrt. Dr. Sven Baszio, Vorstand von Jugend Forscht, freut dieses Ergebnis. Jugend forscht werde dieses Ergebnis als Ansporn nehmen, auch in Zukunft mehr für unsere Gesellschaft zu tun.