In Kirchehrenbach im Landkreis Forchheim hat ein Hund eine Frau mit einem Biss an der Wade verletzt

Der Vorfall ereignete sich bereits Freitag. Eine bisher unbekannte Hundehalterin hatte zwei Hunde an der Leine geführt! Außerdem hatte sie zwei Junghunde dabei, die nicht angeleint waren. Genau diese Hunde streichelte die Geschädigte. Die Hundehalterin kam mit den beiden angeleinten Vierbeinern dazu. Einer von diesen Hunden biss dann unvermittelt zu. Die etwa 55 Jahre alte Halterin lief einfach weiter. Wer sie kennt, wende sich bitte an die Polizei in Ebermannstadt.