In Bindlach hat ein Keller am Wochenende gebrannt

Eine ausgedrückte Zigarette hat am Samstag einen Kellerbrand in Bindlach ausgelöst. Nachdem ein Anwohner eine Zigarette in einem Glasaschenbecher ausgedrückt hatte, verließ er die Kellerwohnung und bemerkte nicht, dass Funken von der Zigarette auf den Tisch überschlugen. Die dadurch entstandenen Flammen sprangen schnell auf andere Gegenstände in der Wohnung. So breitete sich schnell ein Feuer aus. 55 Feuerwehrleute waren vor Ort um den Brand zu löschen, verletzt wurde niemand.