In Bayern hat jeder Sechste unter 30 Jahren nur einen befristeten Job

Das kritisiert Hans Beer, Regionalleiter der IG Bau in Franken und fordert mit seiner Gewerkschaft gesetzliche Maßnahmen dagegen. Die Begründung: befristete Jobs treffen vor allem Berufseinsteiger. Die daraus entstehende Unsicherheit hindert viele Betroffene daran, eine Familie zu gründen. Sie finden schwerer eine Wohnung – die Chancen sind geringer, einen Kredit zu bekommen. Außerdem verdienen befristet Beschäftige weniger.