In Bamberg sind in der Nacht gleich mehrmals die Fäuste geflogen

Zuerst bekam In der Franz-Ludwig-Straße ein 31-jähriger eine ins Gesicht geknallt. Und dann haben sich zwei Brüder In der Moosstraße geprügelt . Dabei schlug ein besoffener 21-jähriger mehrmals auf seinen Bruder ein. Der verletzte sich leicht. Der Schläger hat seinen Rausch in der Polizeizelle ausgeschlafen.