In Bamberg hat ein 48-jähriger Drogenbesitzer durch den Notruf die Polizei selbst auf den Plan gerufen

Er hat gestern am Nachmittag solange angerufen, bis die Beamten in seine Wohnung ins Berggebiet kamen. In den Gesprächen zeigte sich der Mann ausfällig. In der Wohnung bemerkten die Polizisten, dass der Mann unter Drogen steht. In seiner Wohnung stellte die Polizei dann über 220 Gramm Haschisch sicher. Die Ermittlungen laufen.