Im Nebel geblendet durch einen Zaun

Ein 55-Jähriger Weitramsdorfer fuhr mit seinem Zwölftonner auf der B85 entlang, als er bei Muckenreuth im Kreis Kulmbach im Nebel von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet wurde. Er kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und landete im Garten eines Wohnhauses. Der Fahrer wurde nicht verletzt, der Sachschaden ist mit 35.000 Euro aber relativ hoch.