IHK-Oberfranken fordert klare Strategien

Die Hoffnung weicht vielerorts der Frustration. Das ein Fazit aus einer Videokonferenz der IHK Oberfranken mit den fünf oberfränkischen CSU-Bundestagsabgeordneten. Die IHK hat deutlich gemacht, dass die Wirtschaft vor allem folgendes brauche: Planungssicherheit, Rechtssicherheit und Zukunftsperspektiven. Hans-Peter Friedrich, der Hochfränkische Bundestagsabgeordnete hat bei der Videokonferenz vor allem auf die Situation mit Tschechien aufmerksam gemacht und realistische Öffnungsperspektiven gefordert. Der Einzelhandel müsse schnell wieder öffnen, um Schaden auch für die oberfränkischen Innenstädte abzuwenden, so Friedrich.