Liebesbeweis: Graffiti-Sprayer sprüht den Namen an Hauswände

Ein Jugendlicher aus Selb sprühte den Namen seiner Liebe „Melissa“ mit Graffiti an mehrere Hauswände im Stadtgebiet. Die Polizei hat ihn heute Nacht gegen 3 Uhr in der Hohenberger Straße entdeckt – er flüchtete allerdings mit einem Fahrrad über eine Wiese. Jetzt wird nach ihm gesucht: Er ist zwischen 12 und 15 Jahre alt, trug eine schwarze Sturmhaube, ein dunkles Kapuzen-Shirt und eine dunkelkarierte, knielange Hose. Wer etwas gesehen hat soll sich bitte bei der Polizei melden.