ICE-Bahnausbau im Kreis Bamberg soll vorangebracht werden

Vertreter aus Politik, Bahn, Straßenbauverwaltung und Landrat Johann Kalb hatten sich kürzlich zu einem Spitzentreffen getroffen. Der Grund: Der ICE-Bahnausbau im Landkreis Bamberg. Denn: Wie soll es damit weitergehen? Ziel soll auf jeden Fall sein, dass der Ausbau der ICE-Strecke Nürnberg-Erfurt im südlichen Landkreis Bamberg vorangebracht wird, sodass die Menschen von Altendorf über Hirschaid bis Strullendorf davon profitieren können. Eine Frage ist unter anderem, wie Altendorf zudem an die A73 angebunden werden kann. Was die Bahn dazu sagt? Alles, was nicht zu Verzögerungen des Bahnprojekts führt, wird wohlwollend geprüft.