Holzlaster-Fahrer mit fast vier Promille durch Oberfranken

Mit fast vier Promille Alkohol im Blut hat ein Brummifahrer einen Sattelzug mit Holzstämmen über die oberfränkischen Autobahnen gesteuert. Bei Hallstadt im Landkreis Bamberg hat die Polizei den 42-Jährigen gestoppt. Bei der Kontrolle, so heißt es, habe sich der Mann kaum auf den Beinen halten können.  Der Sattelzug wurde von einem Abschleppdienst verkehrssicher abgestellt und der Fahrer in Gewahrsam genommen.