Hof: Urteil wegen sexueller Belästigung könnte heute fallen

Es ist der Albtraum aller Eltern. Ein Mann spricht die eigenen Kinder immer wieder auf dem Schulweg an und fordert sie zu sexuellen Handlungen auf. Deswegen steht ein 62-Jähriger aktuell vor dem Landgericht Hof. Er soll einem Geschwisterpaar an einer Bushaltestelle im Hofer Stadtteil Moschendorf immer wieder aufgelauert, die Kinder mit Versprechungen in sein Auto gelockt und dann dazu überredet haben soll, sich auszuziehen. Davon hat er dann Fotos und Videos gemacht. Ein Urteil in dem Fall könnte bereits heute gesprochen werden.