Hof: Unfallfahrer bekommt Strafe auf Bewährung

Vor rund einem Jahr hat ein 38-jähriger Autofahrer aus Rehau eine Rentnerin überfahren. Der Prozess ist heute am Hofer Amtsgericht abgeschlossen worden. Der Richter urteilte auf fahrlässige Tötung, nachdem ein Sachverständiger ausgesagt hatte, dass der Mann zu schnell gefahren sei. Der Unfallfahrer wurde zu neunmonatiger Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Zahlung in Höhe von 2000 Euro an die Hofer Kreisverkehrswacht verurteilt.