Hof: Kaminkehrer verliert Bestellung zum Bezirksschornsteinfeger

Er hatte Nazi-Parolen gebrüllt und Schüler dazu angestachelt. Dafür hat das Amtsgericht Neumarkt in der Oberpfalz einen Kaminkehrer aus dem Landkreis Hof im September wegen Volksverhetzung verurteilt. Wie die Regierung von Oberfranken mitteilt darf er jetzt auch keine hoheitlichen Aufgaben mehr übernehmen. Man habe seine Bestellung zum Bezirksschornsteinfeger aufgehoben.