Hof: Immer noch kein Urteil in Jägerprozess

Noch immer ist im Berufungsprozess im sogenannten Jägerfall kein Urteil gefallen. Eigentlich hatte das Hofer Landgericht das für Anfang diesen Monats angesetzt. Grund dafür ist, dass die Beweisaufnahme im Fall des Jägers 2012 bei Schönwald einen Mann nach eigener Aussage für ein Wildschwein gehalten und erschossen hatte, immer noch nicht abgeschlossen ist. Ein weiteres Problem ist auch, dass einige Zeugen schon gar nicht mehr am Leben sind.