Hof: Feuerwehr kämpft gegen Feuer und Temperaturen

In Unterkotzau haben Feuerwehrleute gestern Nachmittag nicht nur gegen einen Brand auf einem Bauernhof, sondern auch gegen das Wetter gekämpft. Knapp 30 Grad waren es zur Zeit der Löscharbeiten. Die Feuerwehr hat bei solchen Temperaturen aber eine Lösung: das THW versorgt die Löschkräfte mit Wasser. Auch das Feuer war schnell unter Kontrolle. Ausgelöst hat den Brand trockenes Heu deshalb hatte es sich auch so schnell ausgebreitet.