Hof: 44-Jährige bei Brand verletzt

Bei einem Wohnhausbrand in Selbitz im Landkreis Hof ist gestern Abend eine Frau verletzt worden. Die 44-jährige Bewohnerin konnte das Haus zwar noch alleine verlassen, erlitt allerdings Brandverletzungen und eine Rauchvergiftung. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Jetzt ermittelt die Kripo zur Brandursache.