Hof: 13-Jähriger stürzt von Sprungturm

Die Situation kennen viele von uns: Wir stehen im Freibad auf dem Fünf-Meter-Brett und trauen uns doch nicht zu springen. Im Hofer Freibad hat es sich am Samstag (15.06.) ein 13-jähriger Junge auch anders überlegt und hielt sich am Geländer des Sprungturms fest. Dann verlor er allerdings den Halt und stürzte auf den Beckenrand. Der Junge hat sich an der Hüfte, den Armen und an den Knöcheln verletzt.