Höherer Stromverbrauch dank Homeoffice/ -schooling

Das Home-Office und Homeschooling wirken sich auf die Stromzähler bei uns aus. In den Haushalten wurde im letzten Jahr durchschnittlich drei bis vier Prozent mehr Strom verbraucht, so der Betriebsleiter der SÜC Coburg Stefan Hafner in einem Interview. Der höhere Stromverbrauch muss aber kein Grund für eine höhere Stromrechnung sein. Durch die Absenkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozent wurden auch die Strompreise gesenkt.