© NEWS5

Hochwasser: Brücke bei Gundelsdorf mitgerissen

Der viele Regen in den letzten Tagen hat die Flusspegel massiv ansteigen lassen. Auch der Main führt im Moment viel Wasser. Im Landkreis Kronach ist die Haßlach zu einem so starken Fluss geworden, dass sie in Gundelsdorf gestern Vormittag eine Fußgängerbrücke weggerissen hat. Zum Glück befand sich zu dem Zeitpunkt kein Fußgänger darauf. Der Leiter der Kronacher Stadtwerke, Joachim Löffler, kann nur spekulieren, was genau passiert ist, schreibt die Neue Presse. Die Brücke sei nicht baufällig und dank Stahlträger und Betonüberbau ein massives Bauwerk gewesen. Löffler vermutet, dass der Mittelpfeiler im Fluss unter- und ausgespült wurde. Es könnte sein, dass schweres Treibgut wie entwurzelte Bäume dagegen gedrückt und der Pfeiler dadurch nachgegeben hat. Der Stahlträger habe dieser Belastung nicht Stand gehalten – und die Brücke sich losgerissen.