© medi Bayreuth

Historisches Spiel von medi Bayreuth

medi Bayreuth hat das Halbfinale im FIBA Europe Cup erreicht. Im Viertelfinalrückspiel besiegte die Basketball-Mannschaft von Head Coach Raoul Korner gestern Abend Cluj Napoka mit 100:87 und zog so in die nächste Runde ein. Wegen der verhängten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus, fand die Partie gegen den rumänischen Pokalsieger in der Bayreuther Oberfrankenhalle gestern Abend vor leeren Rängen statt.

Im Europe Cup-Halbfinale trifft Medi Bayreuth nun auf Topfavorit Pinar Karsiyaka aus der Türkei.