Harmloser Streit führt Polizei zu mit Haftbefehl gesuchtem Mann

Zu einem Streit unter Mitbewohnern ist die Kulmbacher Polizei am Montagabend nach Kauernburg gerufen worden. Der stellte sich dann aber laut Polizei als nicht so gravierend heraus. Aber die Polizisten entdeckten beim Betreten der Wohnung Füße hinter einer Couch. Eine volltrunkene Person lag dahinter. Beim genaueren Hinsehen stellte sich heraus, dass es sich um einen mit Haftbefehl gesuchten Mann handelt. Noch bevor er mitbekommen hatte was gespielt wird, klickten die Handschellen.