Haftstrafe für Zündler

Am Bayreuther Landgericht ist ein 29-jähriger drogenkranker Mann wegen einer ganzen Reihe von Straftaten jetzt zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt worden. Das berichtet der Kurier. Angeklagt war der 29-Jährige unter anderem wegen versuchter Brandstiftung. Weitere Anklagepunkte waren mehrere Drogendelikte und Freiheitsberaubung. Er hatte Polizisten, die wegen Ruhestörung seine Wohnung gekommen waren, eingesperrt und am Gehen gehindert.