Gutachter wird im Fall des Phantoms von Freienfels hinzugezogen

Im Fall des so genannten Phantoms von Freienfels ist noch immer unklar, ob es zu einer Anklage kommen wird, oder nicht. In die Untersuchungen ist jetzt auch ein Gutachter einbezogen worden. Geklärt werden muss die Frage der Schuldfähigkeit der Eltern, die ihren Sohn über Jahre in ihrem Haus im Hollfelder Ortsteil Freienfels von der Außenwelt abgeschottet hatten.