Grüner Streifen wird Nationales Naturmonument

Wo früher der Todesstreifen war, ist heute ein wahres Paradies für Pflanzen und Tiere. Das Grüne Band an der ehemaligen innerdeutschen Grenze wird nun Nationales Naturmonument. Das hat das Bundesumweltministerium bekanntgegeben. Erste Schritte sollen noch in diesem Jahr eingeleitet werden. Als Naturmonument wird das Grüne Band dauerhaft geschützt. Das kommt u.a. 1200 Tier- und Pflanzenarten zugute, die dort vorkommen.