Großprojekt im Landkreis Lichtenfesl gestartet – nach 35 Jahren Planung

Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit haben im Landkreis Lichtenfels diese Woche die Bauarbeiten für eines der wichtigsten Straßenbauprojekte der Region begonnen: den vierspurigen Ausbau der B 173 zwischen Michelau und Zettlitz. Die Planungen für die Trasse laufen seit 35 Jahren. Der Ausbau auf dem acht Kilometer langen Teilstück soll 143 Millionen Euro kosten und etwa sechs Jahre dauern. Für die Wirtschaft ist der Ausbau der Trasse enorm wichtig. Sie soll den Raum Kronach enger an die A 73 anbinden und die Ortsdurchfahrten Trieb und Hochstadt entlasten.