© Pexels

Graffiti in Coburg

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen (08.11.) bemalte mindestens ein Unbekannter Gebäude und Stromkästen. Nachdem er die Eingangstüren des Gymnasiums Albertinum besprayed hatte, hinterließ er noch weitere Schmierereien in der Innenstadt: Neben der ehemaligen Eisdiele in der Spitalgasse beschmierte er auch zwei Stromkästen in der Mohrenstraße. Dabei verursachte er einen Schaden von rund 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Coburger Polizei entgegen.