© Pixabay

Glücklich in Klosterlangheim – Siebenschläfer gerettet

Happy End im Kreis Lichtenfels – Das Nest von sechs Siebenschläfern aus Leipzig wurde durch den Borkenkäfer zerstört. Deshalb kamen die Tiere erstmal nach Wickendorf im Kreis Kronach, um dort aufgepäppelt UND für den Winterschlaf vorbereitet zu werden. Die Siebenschläfer sind jetzt im Waldgebiet in Klosterlangheim im Kreis Lichtenfels freigelassen worden. Das haben die Bayerischen Staatsforsten mitgeteilt. Wegen der höhlenreichen Laubbäume und einer nahegelegenen Streuobstwiese eignet sich der Wald dort besonders gut für die Tiere.