Gleich mehrere Fahrradunfälle am Wochenende in Coburg

Am Samstagnachmittag sind in Stadt und Landkreis Coburg vier Fahrradfahrer gestürzt – zum Teil schwer. So brach sich ein 40-jähriger Rennradfahrer in Heldritt die Schulter. In Coburg stürzte ein 10-jähriges Mädchen und verletzte sich ebenfalls an der Schulter. In Rödental musste ein Pedelec-Fahrer wegen eines Autos stark bremsen, so dass sein Vorderrad blockierte und der 59-Jährige über den Lenker fiel. Er wurde zwar verletzt. Laut Polizei schützte ihn wohl aber sein Helm vor Schlimmerem.