Giftköder in Bayreuth ausgelegt

In Bayreuth sind erneut Giftköder aufgetaucht. Sie waren vor einigen Tagen im Bereich des Röhrensees ausgelegt worden. Zwei Hunde sollen die Köder gefressen haben, beide sind gestorben. Der Polizei ist dieser konkrete Fall nicht bekannt, da die Hundebesitzerin offenbar noch keine Anzeige erstattet hat. Wer mit seinem Hund im Röhrenseepark unterwegs ist, sollte trotzdem auf jeden Fall vorsichtig sein.