Getötete Studentin Sophia L: Tatort möglicherweise in Oberfranken

Wurde Sophia L. in Oberfranken umgebracht? Wie das Polizeipräsidium mitteilt, verdichten sich die Hinweise darauf, dass der Tatort der getöteten Studentin in Oberfranken liegt. Unter anderem hätten GPS-Daten des Lastwagens zu dieser Erkenntnis geführt. Wie berichtet, war die 28-Jährige vergangene Woche von Leipzig nach Amberg getrampt und nie dort angekommen. Ein 41 Jahre alter Lastwagenfahrer wurde mittlerweile in Madrid festgenommen. Sein LKW war kurz davor ausgebrannt. Er steht unter dringendem Tatverdacht die Frau getötet zu haben. An einer Tankstelle in Spanien wurde kurz darauf eine Frauenleiche gefunden. Ob es sich hier um Sophia handelt ist noch nicht bestätigt. Die Kripo und die Staatsanwaltschaft Bayreuth ermitteln. Sowohl in Oberfranken, als auch in Spanien.