Gestern ist ein Spanner im Coburger Schwimmbad ertappt worden

Mit seinem Smartphone fotografierte ein 38-jähriger mehrfach von unten in Umkleidekabinen, in denen sich gerade Badegäste umzogen. Ein 10-jähriger bemerkte das Smartphone. Darauf wurde die Polizei verständigt. Der 38-jährige konnte kurz darauf gefasst und sein Handy sichergestellt werden. Auf dem Mobiltelefon stellten die Coburger Polizisten weitere Bilder fest, die der Mann unter der Kabinenwand hindurch fotografiert hatte. Bei seiner Tat war der Mann stark betrunken.