Geschwindigkeitskontrolle in Fichtelberg – Anwohner in sozialen Medien angegriffen

In Fichtelberg im LK Bayreuth hat die Polizei gestern (11.11.) eine mehrstündige Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Fast 80 Verkehrsteilnehmer waren in der Ortschaft zu schnell unterwegs. Laut Polizei ein erschreckendes Ergebnis, denn an der Messestelle müssten Kinder ohne Gehweg die Straße überqueren. Ein weiterer Punkt, der die Polizei frustriert: Einige Anwohner seien in den sozialen Netzwerken beschimpft worden, weil sie die Messung unterstützt hätten. Es soll sogar zum Boykott von deren Geschäften aufgerufen worden seien. Das sei nicht hinnehmbar, heißt es im Polizeibericht.