Georgier geht mit verlorener EC-Karte auf Shoppingtour

Mit einer verlorenen EC-Karte einer Frau aus dem Landkreis Bamberg hat in der letzten Zeit ein Georgier für rund 1.200 Euro eingekauft. Wie die Polizei aktuell mitteilt, hatte die Frau die Karte bereits Ende März verloren, am 10. April stellte sie dann fest, dass jemand 14 Mal mit dem sogenannten elektronischen Lastschriftverfahren eingekauft hatte. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf und Videoaufnahmen brachten sie auf die richtige Spur. Der Täter ist in der Bamberger Aufnahmeeinrichtung untergebracht ist auch schon andernorts behördlich aufgefallen.