Gefängnisstrafe für Brandstifter

Weil er im Februar in der Kulmbacher Innenstadt ein Auto angezündet hat, muss ein 35-Jähriger für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das berichtet der Kurier. Vom Tatvorwurf, er habe im November letzten Jahres auch ein Fahrzeug der Wasserwacht in Brand gesetzt, wurde er indes aus Mangel an Beweisen freigesprochen.