Gartenhütte im Kreis Coburg abgebrannt

Komplett abgebrannt ist eine Gartenhütte in der vergangenen Nacht in Weitramsdorf im Landkreis Coburg. Dabei entstand laut Polizei mindestens 20.000 Euro Schaden. Kurz nach Mitternacht war die Laube in einer Schrebergartenanlage in Flammen aufgegangen. Zeugen sahen das Feuer und schlugen Alarm. Mit einem Großaufgebot rückten Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW an. Das Gebäude war aber nicht mehr zu retten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt nun zur Ursache.