Ganz viel Schwein gehabt hat heute Morgen auch ein Autofahrer auf der A72

Wortwörtlich! Bei der Landesgrenze zwischen Hochfranken und dem Vogtland ist er in eine Wildschwein-Rotte gerast. Das Auto schleuderte von der Fahrbahn in einen Wildschutzzaun und blieb dann auf dem Dach liegen. Der 51-Jährige hat sich dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Das kann man von den Wildschweinen hingegen nicht behaupten. Die vier Tiere haben nicht überlebt.