Fußballmuseum sagt HALL OF FAME-Gala 2020 ab

Das Deutsche Fußballmuseum hat aufgrund der Corona-Pandemie seine HALL-OF-FAME-Gala abgesagt und in das kommende Jahr verschoben. Ursprünglich war die Preisverleihung für die Neuaufnahmen von Oliver Kahn, Jürgen Klinsmann, Wolfgang Overath, Hans-Jürgen Dörner und posthum Helmut Schön für Juni im Vorfeld der ebenfalls verschobenen Fußball-Europameisterschaft geplant gewesen. Im kommenden Jahr sollen die Neuzugänge von 2020 und die von der Jury noch zu wählenden neuen Mitglieder für 2021 gemeinsam in die Ruhmeshalle des deutschen Fußballs in Dortmund aufgenommen werden.