Funkenflug setzt Wohnhaus in Brand

Funkenflug hat gestern einen Wohnhausbrand in Wilhelmsthal ausgelöst. Ein Feuer, das in einem Holzofen im Erdgeschoss brannte, geriet derart außer Kontrolle, dass die 68-jährige Hausbewohnerin nur noch die Feuerwehr rufen konnte. Den Grund für das rasche Ausbreiten der Flammen hatte die Feuerwehr schnell gefunden: Neben dem Holzofen war leicht entflammbares Material gelagert. Der Schaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Die Bewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung.