Frontalzusammenstoß im Kreis Coburg

Ein 20-jähriger Autofahrer war gestern in der Ortsdurchfahrt von Wörlsdorf unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und fuhr frontal in einen entgegenkommenden Mercedes. Der 28-jährige Fahrer des anderen Autos wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. Der 20-jährige Unfallfahrer gab an, dass die Lenkung seines Mazdas nicht mehr funktioniert habe. Die Polizei ließ das Fahrzeug sicherstellen. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.