Frontalcrash zwischen Friesen und Kronach

Eine 56-jährige ist am Nachmittag zwischen Friesen und Kronach unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie dann mit dem Auto einer 61-jährigen frontal zusammen. Die Unfallverursacherin musste schwer verletzt ins Klinikum Kronach gebracht werden. Die Frau im anderen Wagen und ihre beiden Enkel kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Strecken Friesen Kronach war daraufhin für zwei Stunden gesperrt.