Frau schläft in Fußgängerzone

Gestern hat eine 47-Jährige in der Coburger Fußgängerzone mitten auf der Straße geschlafen. Da die Frau betrunken war, wurde sie ins Klinikum gebracht. Dort erholte sie sich schnell und fing an zu randalieren. Da sie sich nicht beruhigte, wurde erneut die Polizei gerufen. Auf der Dienststelle konnte sie dann ihren Rausch ausschlafen.