Frachtschiff auf Grund gelaufen

Ein Frachtschiff ist gestern auf dem Main zwischen den Schleusen Viereth und Limbach am Ufer auf Grund gelaufen. Der 56-jährige Kapitän steuerte das Schiff falsch, erkannte das aber zu spät und konnte dann das mit 1.700 Tonnen Stahlblech beladene Gütermotorschiff nicht mehr stoppen. Ein Eisbrecher befreite das Schiff schließlich. Schäden konnte die Polizei aber nicht feststellen.